Was ist HHC

HHC, oder Hexahydrocannabinol, ist ein Cannabinoid, dass in der Hanfpflanze vorkommt. Es hat eine ähnliche Wirkung wie THC, ist aber, in den meisten Hanfpflanzen, in deutlich geringeren Konzentrationen als THC enthalten.

Es ist, ebenso wie THC oder CBD, teil der über 100 unterschiedlichen Cannabinoide die sich in Cannabispflanzen finden. Cannabinoide sind Moleküle über die Cannabis seine Wirkung im Körper entfaltet.

Dabei spielen nicht nur THC oder CBD eine Rolle. Wissenschaftler forsche schon lange an unterschiedlichen Cannabinoid Profilen und deren medizinischen Potential. Auch die unterschiedlichen Wirkungen von Indica und Sativa Strains sind auf die Zusammensetzung der Cannabinoide zurückzuführen.

HHC wurde erstmals 1947, vom amerikanischen Chemiker Roger Adams, aus THC synthetisiert und konnte bereits vorher als Bestandteil von c. Sativa bestimmt werden.

Wirkung

HHC hat eine ähnliche Wirkung wie THC. Es wirkt euphorisierend und appetitanregend. Verschiedene Erfahrungsberichte beschreiben die Wirkung von HHC als schwächer im Vergleich zu THC. Außerdem soll die Wirkung mehr beruhigend als aufregend sein, ähnlich wie bei Indica Strains.

HHC wurde zwar ursprünglich aus THC synthetisiert, heute wird aber auch häufig mit CBD als Ausgangsstoff gearbeitet. Daher ist HHC sowohl ein Derivat von THC als auch von CBD.

Chemische Struktur

Vergleicht man die molekulare Struktur von THC und HHC so fallen aber doch einige Unterschiede auf. Nicht nur die Struktur der Moleküle unterscheidet sich an mehreren Stellen, sondern auch die molekulare Zusammensetzung ist nicht identisch.

Hexahydrocannabinol ist also kein Molekül, dessen Struktur der von THC sehr ähnlich ist und das daher die gleiche Wirkung auslöst. Es handelt sich bei HHC um ein eigenes Cannabinoid, dass spezifische Rezeptoren im Endocannabinoid System des Körpers anspricht und so eine ähnliche Wirkung zu THC auslöst.

Herstellung

HHC kommt, wie gesagt, in der Natur in Cannabispflanzen vor. Allerdings ist die Konzentration so gering, dass ein Extraktionsprozess wenig Sinn ergibt. Stattdessen wird ein anderes Cannabinoid,  zum Beispiel CBD oder THC, aus den Blüten isoliert und in einem chemischen Prozess zu HHC umgewandelt.

Unsere HHC Produkte werden aus CBD hergestellt. Dafür wird Cannabidiol in pulverform aus hochwertigen Pflanzen extrahiert. Anschließend läuft eine chemische Reaktion ab durch die das pulverförmige CBD zu zähflüssigen HHC wird.

Dieses HHC Extrakt kann dann beispielsweise zu Vape Liquids oder HHC Hasch weiterverarbeitet werden.

Gesetzgebung

Bei HHC verhält es sich ähnlich, wie mit CBD vor ca. 5 Jahren. Da das Cannabinoid erst seit kurzem in den Fokus der breiteren Masse gerutscht ist und gerade die ersten Shops anfangen Produkte mit HHC anzubieten, gibt es noch keine konkrete Rechtsprechung in Deutschland.

Da diese synthetisierten HHC Produkte keine Pflanzenteile mehr enthalten unterliegen sie aber nicht dem Betäubungsmittelgesetz.

Unsere Produkte

Wir konnten uns zuvor selbst von HHC überzeugen und haben verschiedene Produkte getestet. Unsere Auswahl ist ab sofort im Online-Shop erhältlich.

Wir bieten sowohl praktische HHC Vape Pens als auch HHC Blüten und Hasch an.

Die Vape Pens kommen mit befüllten 0,5 ml Catridges und sind wieder aufladbar.

Alle Produkte wurden aus Hochwertigen CBD Hanfpflanzen erzeugt.